Goal setting Yummy

Yummy | Erdbeer-Kokos-Tiramisu

IMG_8565

Dieses Jahr probiere ich jeden Monat mindestens ein neues Rezept aus. Das ist eins meiner Jahresziele. Manchmal Kuchen, mal Eis, manchmal Abendessen. Letzten Monat habe ich ein Rezept aus dem „Living at home“-Magazin ausprobiert: Erdbeer-Kokos-Tiramisu. Schmeckt so gut wie es sich anhört! Und ist auch gar nicht so kompliziert. Also, noch schnell ausprobieren, bevor die Saison vorbei ist!

Zutaten (für ca. 12 Portionen):

  • 80 g Kokosraspel
  • 1kg Erdbeeren
  • 100 ml Orangensaft
  • 100 ml Kokoslikör (ich habe stattdessen Kokosmilch genommen)
  • 1/2 Vanilleschote
  • 1 kg Mascarpone (ich habe „nur“ 750 g genommen)
  • 100 g Zucker (auch hier habe ich weniger genommen, die Hälfte etwa)
  • 2 EL Zitronensaft
  • 100 g weiße Schokolade
  • 250 ml Sahne
  • 200 g Löffelbiskuit

Kokosraspel in einer Pfanne ohne Fett rösten. Erdbeeren putzen. 200 g Erdbeeren mit Orangensaft und Likör (bzw. Kokosmilch) fein pürieren.

Mark einer halben Vanilleschote mit Mascarpone, Zucker und Zitronensaft glatt rühren. Schokolade grob hacken. Sahne steif schlagen. Sahne, Schokolade und 60 g Kokosraspel nach und nach unter die Mascarpone rühren. 500 g Erdbeeren in Scheiben oder Viertel schneiden und vorsichtig unter die Creme heben.

Den Boden der Form mit Löffelbiskuit auslegen und mit der Hälfte des Erdbeerpürees beträufeln. Die Hälfte der Mascarponecreme darauf verteilen. Dann das Ganze noch mal. Abgedeckt etwa 3 Stunden kalt stellen (ich hab’s über Nacht im Kühlschrank gelassen).

Kurz vor dem Servieren restliche Erdbeeren in Scheiben schneiden, mit dem Rest der Kokosraspeln mischen und auf dem Tiramisu verteilen.

Guten Appetit!

0 Kommentare zu “Yummy | Erdbeer-Kokos-Tiramisu

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: