Allgemein Goal setting

August 2022 goals

Happy August! Lang lang ist’s her, seitdem ich mich hier gemeldet habe. Den Juli habe ich einfach mal so sang- und klanglos unter den Tisch fallen lassen. Zumindest was die „Goals“ und den Blog angeht. Langweilig war unser Juli nämlich so gar nicht. Wir haben kurzerhand doch noch Flüge in die Heimat gebucht und ich durfte mit den Kindern drei Wochen in der Schweiz bei meinem Bruder und seiner Familie verbringen! Auch wenn ich normalerweise so eine Reise gerne länger im Voraus plane (Vorfreude die schönste Freude!), war der spontane Besuch irgendwie auch etwas ganz Besonderes. Wir haben uns dieses Mal ganz auf die Familie konzentriert und sind nicht wie sonst immer durch halb Deutschland gereist. Wir haben unsere kleine Nichte/Cousine kennengelernt und viiiiiel gekuschelt (der Hauptgrund für unseren Besuch!), Duplo-Türme und Kisten-Autos mit unserem Neffen/Cousin gebaut und das wirklich traumhafte Sommerwetter im Pool und am Rhein genossen. Wir haben gutes Brot und Schweizer Käse gegessen, uns durch sämtliche Eisdielen probiert und es gab – zur großen Freude der Tochter – sogar Raclette (schmeckt nicht nur im Winter, sondern auch bei über 30°C auf der Terrasse).

Ich bin wirklich froh und dankbar für die vielen schönen „summer memories“, die wir in der Zeit sammeln durften.

Was mir gerade Freude macht:

Wie unglaublich gut man mit unseren Kindern reisen kann! Das sage ich zwar schon seit Jahren, aber dieses Mal habe ich mehrmals während der Reise gedacht, wie viel einfacher und unkomplizierter vieles ist. Und wie viel weniger ich planen (und packen!) musste.

Die Mini Series zu Brené Browns neuestem Buch Atlas of the Heart. Etwas nerdy vielleicht, aber wenn man sich für Sozialwissenschaft interessiert, auf jeden Fall sehenswert. Einziger Nachteil: Ich habe parallel das Buch gelesen und das war dann teilweise sehr redundant. Also, vielleicht entweder oder 😉

Morgens im Bett mit Kaffee in der Hand und Amos im Arm das Wordle des Tages machen. Ich weiß nicht, ob er sich in ein paar Jahren daran noch erinnern wird, aber für mich zählen diese „slow mornings“ zu den kleinen kostbaren Momenten, die den Sommer zu etwas Besonderem machten.

Was wir diesen Monat vorhaben:

Die Schule geht wieder los! So schön (und lang!) die Ferien auch waren, wir sind jetzt auch wieder bereit für ein bisschen mehr Routine (und – ähm – Ruhe).

Rückblick Juni:

  • Meine liebsten vegetarischen Rezepte mit Euch teilen
  • Schulsachen ausmisten
  • Ein Abschiedsessen für unsere Freunde planen.
  • Summer Reading Chart drucken und aufhängen
  • Genehmigung für ein Little Free Library einholen und uns für einen Plan entscheiden.
  • Blurb-Software runterladen und A’s 6. Fotobuch gestalten
  • Urlaubsfotos bearbeiten

August Goals:

  • A’s Fotobuch fertig gestalten und bestellen (jetzt aber wirklich!)
  • Urlaubsfotos bearbeiten und teilen
  • Ein paar Fotos drucken lassen und aufhängen
  • Ein (einfaches) „Back to School“-Dinner planen
  • „First Day of School“-Interviews machen
  • Where The Crawdads Sing im Kino schauen
  • Meine liebsten vegetarischen Rezepte hier teilen
  • Herausfinden, ob wir das kaputte Little Free Library reparieren und aufstellen dürfen
  • Social Media freie Wochenenden! Ich bin immer wieder erstaunt, wie wenig (nämlich gar nicht) ich Instagram vermisse, wenn ich Pause mache. Und wie schnell man dann doch wieder 30 Minuten verdaddelt, sobald man wieder damit anfängt.

So, jetzt geselle ich mich mit meinem Eiskaffee (und ohne Instagram) auf die Porch zu dem Bücherstapel auf dem Bild und genieße die Ruhe…

Eure Kerstin

0 Kommentare zu “August 2022 goals

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: