Allgemein Goal setting

December 2022 goals

Happy month of merry! Ich sitze hier gerade zwischen unseren Weihnachtskarten, Umschlägen und Adressbuch und widme mich einer meiner Lieblingstraditionen. Mir macht es jedes Jahr so viel Spaß, unsere Weihnachtskarten zu gestalten und an all unsere lieben Freunde und Verwandte zu schicken! Auch wenn es immer ein ganz schöner Akt ist, ein geeignetes Familienfoto zu finden. Oder schlimmer: eins zu machen. Aber trotz Gemaule der Kinder – der Mann weiß, dass meckern nichts bringt 😉 – bin ich dann doch jedes Jahr glücklich, wenn ich die Karten in den Händen halte! Und erst richtig schön ist es dann in zehn Jahren, wenn das erste Kind vielleicht nicht mehr zuhause wohnt (aahhh!) und ich heulend und dankbar auf so viele gemeinsame Weihnachtskarten-Fotos zurückschaue!

Was mir sonst noch so Freude macht:

Eine Instagram-Pause! Auch wenn ich im Dezember wahrscheinlich am ehesten mal Fotos teilen würde – vom Adventskalender, vom Plätzchenbacken usw… Aber wenn Instagram eines nicht braucht, dann mehr Plätzchen- und Adventskalender-Fotos, ha! Und es tut auch wirklich gut, nicht alle anderen hübschen Adventskalender oder toll verzierten Plätzchen auf Instagram zu sehen 😉 Ich habe hier so viel Weihnachtszauber um mich herum, wenn ich nur hinschaue, da brauche ich kein Instagram für. Ganz im Gegenteil.

Lebkuchen von Aldi! Bei unserem Aldi gibt es ansonsten nicht so eine große Auswahl an typisch deutschen Lebensmitteln (leider!), aber im Dezember gibt es Spekulatius und Lebkuchen und Kathleen und ich sind glücklich!

Meine neuer Nebenjob! Ich helfe seit neuestem in meinem Lieblingscafé aus und es macht richtig viel Spaß. Vielleicht, weil ich mich ein bisschen in meine Studentenzeit zurückversetzt fühle, ha! Oder weil es ein perfekter Ausgleich zu meinem „richtigen“ Job ist. Da sind es meistens nur ich und mein Laptop, im Café trifft man die halbe Stadt. Am Schreibtisch grübele ich manchmal eine halbe Stunde über eine Formulierung. Im Coffee Shop denke ich höchstens darüber nach, wie noch mal der Stammkunde heißt, welcher Sirup in den „London Fog“ kommt oder was die Abkürzung für Mandelmilch war. Dafür gibt es immer etwas zu tun, ich habe wirklich nette Menschen um mich herum und darf auch noch Herzen auf den Milchkaffee zaubern 🙂 Win-win-win!

Was wir diesen Monat vorhaben:

Großfamilienurlaub!!! Wir feiern Weihnachten in Florida – mit der Familie aus Deutschland! Die Kinder waren zuerst NOT AMUSED, dass wir an Weihnachten nicht zuhause sind. Und ich muss zugeben, Weihnachten woanders zu feiern, bringt die ein oder andere Schwierigkeit mit sich. Aber ich freue mich riesig drauf! Und ich bin mir sicher: die Kinder werden drüber hinweg kommen – ja, vielleicht sogar ein richtig schönes Weihnachten erleben 😉

Kathleens erstes Chor-Konzert! Christmas edition!

„The Journey“! Wir haben Karten für die interaktive Weihnachtsgeschichte, bei der man sich sozusagen selbst auf die Reise nach Bethlehem begibt. Inklusive römischen Soldaten, Marktständen und echten Kamelen! Ich bin sehr gespannt!

Rückblick November:

  • Weihnachtskarten bestellen und verschicken
  • Adventskalender füllen und aufhängen
  • Adventskranz machen
  • Ein Rezept aus dem neuen Kochbuch ausprobieren
  • Oktober- und Novemberfoto fürs Fotoprojekt machen
  • Little Library reparieren und aufstellen
  • Kalenderfotos aussuchen und Kalender gestalten

Dezember goals:

  • Fotoprojekt abschließen (fehlende Fotos machen bzw. teilen)
  • Weihnachtskarten verschicken
  • Kathleens Fotobuch machen oder zumindest Fotos raussuchen
  • Urlaub gut vorbereiten (Packliste aktualisieren, Essen planen/Einkaufsliste schreiben etc.) und dann die gemeinsame Zeit umso mehr genießen!
  • „End of Year“-Lunch Date vor den Ferien planen
  • Ein Brot backen (das klingt wirklich easy! Das dafür leckerer!)
  • An unseren freitäglichen Filmabenden Weihnachtsfilme schauen!!
  • Weihnachtsbeleuchtung bewundern (mit Kakao in der Hand und in Weihnachts-Pajamas)
  • Plätzchen backen und verschenken

Mehr nehme ich mir nicht vor, denn – wie Astrid Lindgren so schön sagt – man muss ja auch noch Zeit haben, um einfach nur dazusitzen und vor sich hin zu schauen. Und genau das wünsche ich Euch und mir für diese Weihnachtszeit ganz besonders.

Eure Kerstin

0 Kommentare zu “December 2022 goals

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: