Allgemein Fun List Goal setting

October 2018 goals

Oooh, Oktober! Wir haben dich sehnlichst erwartet. Vor allem, weil wir nach zwei Monaten endlich unsere Sachen wieder haben werden!! Unsere Couch, unsere Betten, unsere Fahrräder, unsere Spielsachen, unser Geschirr… Hach, das wird wie Weihnachten! Und wir werden umziehen! Wir freuen uns so darauf, Nachbarn zu haben. Die Zeit „im Wald“ war zwar schön, aber ähm.. ja. Wie freuen uns auf Nachbarn. Aber bevor ich schon alle Oktober Goals verrate, hier ein kurzer Rückblick auf den September:

  • Auf dem 10-Stunden-Flug allein mit zwei Kindern nicht die Nerven verlieren (Check! Die Kinder haben es mir aber auch wirklich leicht gemacht!)
  • Unsere neue Umgebung kennenlernen (Parks, Spielplätze, Wohngebiete, Supermärkte, Restaurants…) Fertig sind wir damit noch lange nicht, aber wir kennen uns schon viel besser aus (und ich brauche nicht mehr für alles Google Maps, ha.)
  • Nicht jeden Abend mit den Kindern einschlafen (Jetlag lässt grüßen! Wobei zehn Stunden Schlaf auch mal schön sind :-))
  • Extra viel Geduld mit den Kindern haben in dieser Phase des Neuanfangs
  • Ein Haus finden, das wir Zuhause nennen können (Check!! So aufregend!)
  • Einen guten Kindergarten finden (Haben wir, stehen aber auf der Warteliste.)
  • Den Pool unseres Airbnbs so oft es geht nutzen (bislang quasi täglich, ha!)
  • Einen Tanz- und/oder Turnkurs für die Kinder finden (Wir machen einen Musikkurs und Storytime, Turnen ist einfach zu teuer! Aber es gibt ja Parks und Spielplätze)
  • Zwei Gemeinden besuchen
  • Unsere Tage entspannt aber sinnvoll gestalten (Mal mehr, mal weniger erfolgreich. Aber insgesamt war es doch gar nicht sooo schwer wie gedacht.)
  • Eine Lieblingskaffeesorte finden (Dank Empfehlung bin ich bei Peet’s Coffee gelandet! Ich werde mich bestimmt noch ein bisschen durchprobieren, aber der ist schon mal lecker.)

 

Jetzt zum Oktober:

  • Ein Haus kaufen und einziehen!
  • Entscheiden, wie wir die Küche streichen wollen (ich hab da Ideen, weiß aber noch nicht, ob ich mutig genug bin!)
  • Kürbisse schnitzen und unsere Front Porch für Halloween dekorieren (zumindest ein bisschen!)
  • Pumpkin Patch besuchen
  • Zum Great Ogeechee Seafood Festival gehen
  • In der neuen Nachbarschaft Trick or Treaten gehen
  • Ein Wochenende bei Familie in Tennessee verbringen
  • In den Atlanta Zoo gehen
  • Ein (für uns) neues Restaurant ausprobieren
  • Meinen Geburtstag am Strand „feiern“
  • Weniger Zeit am Handy verbringen!

Um es mit Anne of Green Gables Worten zu sagen: „I’m so glad to live in a world where there are Octobers.“ Ich hoffe, euch geht es genau so!

Kerstin

0 Kommentare zu “October 2018 goals

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: