Allgemein Goal setting

January 2020 Goals

Bevor der Januar ganz vorbei ist, fasse ich mich jetzt lieber kurz und drücke auf „veröffentlichen“. Wenn ich die Tage mal dazu komme, mein Moodboard für 2020 zu teilen, dann schreibe ich da ein bisschen mehr über meine Ziele in diesem Jahr. Also ohne große Vorrede zu den Januar Goals!

Okay, erst ein kurzer Rückblick auf den Dezember:

  • Fotos aussuchen und drucken lassen (Ja und nein. Ich habe ein paar drucken lassen und verschenkt. Die für uns muss ich aber noch bestellen!)
  • 2020 Kalender gestalten (habe ich wieder bei Artifact Uprising gemacht)
  • Unser Mädelswochenende in NYC genießen!! (super war’s!)
  • Salzteig-Ornamente machen (Rezept z.B. hier)
  • Spielzimmer ausmisten! (Das muss ich doch ohne Kinder machen. Deshalb ist es auf Januar verschoben, wo die Kinder wieder in Kita und Schule sind.)
  • Eine Lösung für das wachsende Lego-Sortiment finden (Ich denke, wir werden ein IVAR-Regal ins Spielzimmer stellen. So ähnlich wie hier als Werkbank, nur eben für LEGO)
  • Weihnachtskarten verschicken
  • In unserem Schlafanzügen durch die Stadt fahren und die besten Weihnachtsdekorationen bestaunen (mit einem Abstecher bei Starbucks: Hot Chocolate für alle!)
  • Plätzchen backen
  • Weihnachtlich dekorieren
  • Schuhe für den Nikolaus putzen und schauen, ob er es bis nach Amerika schafft (hat er!)
  • Jeden Abend einen Teil der Weihnachtsgeschichte lesen (Wir haben seit ein paar Jahren das Buch hier und die Kinder lieben es nach wie vor!)
  • Die „Holiday Lights“ im Botanischen Garten bestaunen

 

Januar Goals:

  • Handyfotos und -videos auf Festplatte sichern
  • restliche 2019 Fotos bearbeiten und ablegen
  • Badezimmer streichen
  • Farbe für Haustür aussuchen
  • 2020 Moodboard machen und aufhängen
  • Fotos für Druck aussuchen, bestellen
  • Bücherliste 2020 zusammenstellen
  • Hochbeete recherchieren (Was pflanzt man wann?)
  • Ersten Prep Day machen und Checkliste dafür anfertigen (mehr dazu bald)
  • Haushaltsplan machen
  • Einen groben (und flexiblen) Jahresplan machen (Feiertage, Urlaube eintragen, mögliche Trips eintragen etc.)
  • nicht shoppen! (Keine Klamotten, keinen Dekokram fürs Haus etc.) Sprich: einen großen Bogen um Target machen, argh! Aber nach 20 Tagen kann ich sagen, es tut ganz gut 🙂

Ich hoffe, euer Jahr hat gut angefangen? Seid ihr schon voll drin oder braucht ihr auch immer etwas, um reinzukommen ins neue Jahr? Ich finde das völlig legitim, den ganzen Januar zum Reflektieren, Träumen und Planen zu nehmen und langsam zu starten. Jetzt aber Good Night and Good Luck! Ich halte mich jetzt an eins meiner Vorhaben für 2020: ausreichend schlafen…

0 Kommentare zu “January 2020 Goals

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: