Hier ist der Sommer in vollem Gange! Nicht nur, was die Temperaturen angeht. Seit zwei Wochen sind hier Sommerferien und wir zählen die Tage runter bis zu unserem Heimatbesuch in Deutschland! Ich hoffe sehr, dass die nächsten acht Wochen nicht so schnell vergehen wie die ersten zwei. Als wir gebucht haben, fühlten sich sechs Wochen Deutschland nach einer ganz schön langen Zeit an. Aber jetzt wo ich konkreter plane, wo wir wann sind und wen wir wann sehen, beschleicht mich das Gefühl, dass die sechs Wochen im Nu rum sein werden. Aber dafür vollgepackt mit schönen Erlebnissen und vor allem mit lieben Menschen, die wir viel zu selten sehen. Für den Juni nehme ich mir deshalb nicht viel vor was meine „Goals“ angeht, wie ihr gleich sehen könnt.

Was mir gerade Freude macht:

Tomaten aus dem Garten! Dieses Jahr wachsen irgendwie nur Kräuter, Blumen und Tomaten in unserem Hochbeet. Um die Gurken und Wassermelonen steht es nicht so gut und die Erdbeeren essen uns meistens die Eichhörnchen vor der Nase weg. Aber Tomaten haben wir – Stand heute – schon 57 Tomaten geerntet!

Pool Days! Ob stundenlang mit Freunden oder nur kurz abkühlen bei uns im Neighborhood Pool – im Wasser ist es einfach am schönsten!

Alles blüht. Überall blühen Oleander, Hortensien, Crepe Myrtles und Magnolien. Herrlich…

Was wir diesen Monat vorhaben:

Heimaturlaub in Deutschland!!

Rückblick Mai:

  • Deutschland-Urlaub planen (so gut es eben geht, die Bestimmungen ändern sich ja dauernd…)
  • Schulmaterialien fürs nächste Schuljahr besorgen
  • Schultüte basteln (oder zumindest alles dafür besorgen)
  • Lehrergeschenke besorgen/machen
  • ein neues Objektiv kaufen
  • Laptop fertig einrichten
  • Hochzeitsoutfits planen/ggf. besorgen
  • Handyfotos speichern und auf Handy löschen (What a PAIN?!?!)
  • Erdbeeren pflücken und was Leckeres damit machen (z.B. Eis, Marmelade oder Tiramisu)
  • Etwas Besonderes mit K unternehmen, um sie für ein Jahr E-Learning zu belohnen!

Juni Goals:

  • A’s 5. Fotobuch machen! Vor lauter Laptop Hin und Her kam ich da noch gar nicht zu…
  • Endlich wieder fotografieren, wo ich das neue Objektiv hab!
  • Konzentriert (und nicht auf den letzten Drücker, ähem) packen
  • Mit den Kindern ein Frühstücks-„Menü“ gestalten (mit Hinblick auf den Schulbeginn, um uns den Start in den Tag – und die ewige Frage, was es denn zum Frühstück gibt – zu erleichtern).

Das war’s! Wir freuen uns schon so auf die Heimat, auf Familie und Freunde! Auf Raclette und Currywurst. Auf Brot… The list goes on. Hier wird es (oder besser gesagt: bleibt es) deshalb etwas ruhiger. Aber wir hören uns im Juli wieder!

Eure Kerstin

0 Kommentare zu “June 2021 goals

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: