Allgemein Goal setting

December 2021 goals

So wirklich glauben, dass in ein paar Wochen dieses Jahr schon vorbei ist, kann ich irgendwie nicht! Oft bin ich im Dezember im „reflection mode“ – schaue was in dem Jahr gut gelaufen ist, was weniger gut – oder zumindest im Weihnachtsmodus! Aber dieses Jahr will sich der nicht so recht einstellen. Obwohl der Weihnachtsbaum schon steht, der Adventskalender hängt, die Weihnachtskarten verschickt und die meisten Geschenke besorgt sind. Immer mehr Nachbarn haben schon ihre Lichterketten angebracht, die Weihnachtssterne auf die Front Porch gestellt und ihre „Inflatables“ – also riesengroße aufblasbare Weihnachtsmänner, Rentiere und Ähnliches – im Vorgarten platziert. Die Christmas Parade (ein großes Ereignis bei uns in der Stadt) war am Wochenende auch schon – bei 24 Grad und Sonne. Vielleicht liegt es einfach am (nicht gerade winterlichen) Wetter, dass ich nicht so recht in Weihnachtsstimmung kommen will. Aber das wird bestimmt noch. Denn unser Kalender sieht sehr weihnachtlich aus…

Was wir diesen Monat vorhaben:

Christmas Parade

Weihnachtsferien – inklusive Besuch aus Deutschland!!

Weihnachtslichter auf Jekyll Island bestaunen

Was mir gerade Freude macht:

Die frisch gestrichenen Wände! Es ist so viel heller!

Der Podcast „Honestly with Bari Weiss“.

Die Jam Oat Bars, die meine Freundin neulich gemacht hat. Sooo lecker (und sogar gesund!)

Rückblick November:

  • Cumberland Island recherchieren und einen Tagesausflug für die Ferien planen (hat in den Thanksgiving-Ferien leider nicht geklappt, aber wir planen das jetzt für die Weihnachtsferien)
  • Wohnzimmer, Esszimmer, Flur etc. streichen lassen
  • Haken anbringen – vielleicht wird das dieses Jahr ja noch was! (Hat keine fünf Minuten gedauert, ha! Nachdem die Haken monatelang in der Waschküche rum lagen…)
  • Fotos für K’s Fotobuch raussuchen
  • Restliche Fotos raussuchen und Kalender 2022 bestellen
  • Weihnachtskarten verschicken
  • Adventskalender befüllen
  • Eine „Christmas Fun List“ mit den Kindern machen (Ich habe mich doch dazu entschieden, stattdessen den Adventskalender wieder mit weihnachtlichen Aktionen zu befüllen.)
  • Brötchen backen (Ich habe die hier gemacht und die waren echt lecker – wenn sie auch nicht so schön aussahen wie auf dem Rezept-Foto)
  • Wieder regelmäßig morgens laufen gehen, das kam im Oktober definitiv zu kurz (Nicht täglich, aber viel öfter!)
  • Weihnachtsgeschenke überlegen/besorgen (fast fertig!)

Dezember goals:

  • K’s Fotobuch bestellen
  • Wie in den letzten beiden Jahren auch, ein „Best of 2021“ schreiben
  • 2022 Goals sammeln, Moodboard anlegen
  • Mit den Kindern einen Weihnachtsmarkt-Stand machen (mit Kakao, Punsch und Lebkuchen)
  • In unseren weihnachtlichen Schlafanzügen bei Starbucks einen heißen Kakao holen und durch die Stadt fahren um die Weihnachtsdeko zu bestaunen (eine meiner Lieblingstraditionen!)
  • Immer beim Frühstück ein Kapitel der Weihnachtsgeschichte mit den Kindern lesen
  • Das Gästezimmer schön machen! Das sieht seit der Streich-Aktion noch etwas chaotisch aus!
  • Instagram-Pause machen

Seid Ihr schon in Weihnachtsstimmung? Oder braucht Ihr, wie ich, noch ein bisschen?

Ich wünsche Euch einen schönen Dezember und hoffe, dass es für Euch tatsächlich der „month of merry“ – wie man hier so schön sagt – wird!

0 Kommentare zu “December 2021 goals

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: