Im März hätte ich nicht gedacht, dass wir gut drei Monate später immer noch Coronatagebuch führen würden… Ich gebe zu: die letzten Wochen hab ich die Kamera nicht mehr täglich in die Hand genommen. Auch ok. Ich mache das Fotoprojekt ja hauptsächlich für mich selbst. Damit ich Fotos für die Kinder (und für mich) habe, wenn sie irgendwann im Geschichtsunterricht das Coronavirus durchnehmen und sich fragen, wie sie das erlebt haben.

Momentan glaube ich, dass Coronavirus für sie bedeutet, dass sie zwar kaum ihre Freunde sehen, dafür aber ganz viel Zeit haben als Geschwister miteinander zu spielen. Dass sie zwar nie mit einkaufen dürfen, wir aber trotzdem immer leckere Sachen im Kühlschrank haben. Dass wir zwar nicht mehr im Restaurant essen, ein Chick-fil-A Picknick im Kofferraum aber doch eigentlich viel cooler ist.

Jetzt aber zu den Bildern! Hier sind Teil 1 und Teil 2, falls ihr schauen wollt.

CORONA DAY 29

DAY 29: Cakepops-Produktion für Amos‘ Birthday Parade!

CORONA DAY 30

DAY 30: Da wurde die Osterhäsin von der Feuerwehr durch die Stadt gefahren.

CORONA DAY 31

DAY 31: Dino-Kuchenschlacht für Amos‘ Geburtstag.

CORONA DAY 32_0

DAY 32: Ostersonntag. Oder: Osterhase trifft T-Rex.

CORONA DAY 33_1

DAY 33: Geburtstagsgeschenk testen. Die Walkie-Talkie-Gespräche gehen ungefähr so:

A: Kathleen? Over. K: Ja? Over. A: Can you hear me? Over. K: Yes. Over. A: Hi. Over. K: Hi. Over. A: Ähm, I love you. Over. K: I love you too. Over. A: Bye. Over. K: Bye. Over.

CORONA DAY 34_0

DAY 34: Das war eins der Highlights unserer Corona-Zeit. Dieses Wildlife-Refuge ist vielleicht 15 Auto-Minuten von Savannah entfernt. Man bleibt die ganze Zeit im Auto – perfekt in Corona-Zeiten – und fährt die vier Meilen im Schritttempo ab. Wir haben bestimmt 40 Alligatoren gesehen!

CORONA DAY 35_0

DAY 35: Österlicher Zoom-Call mit den Klassenkameraden.

CORONA DAY 36_0

DAY 36: Lesepause mit Petronella Apfelmus, dem momentanen Lieblingsbuch!

CORONA DAY 37_0

DAY 37: Burger im „Biergarten“. Our favorite.

CORONA DAY 38_0

DAY 38: Kindheitsgold

CORONA DAY 39_0

DAY 39: Laut Social Media backen ja alle plötzlich Bananenbrot. Unser Bananenbrot ist Crumble. Apple Crumble, Peach Crumble, Strawberry Crumble… Mmmhhhh…

CORONA DAY 40_0

DAY 40: Musik verbindet.

CORONA DAY 41_0

DAY 41: Das war circa zehn Minuten nachdem das Fußballoutfit mit der Post kam! WM 2034! Oder so.

CORONA DAY 42_2

DAY 42: Blueberry-Büsche pflanzen.

Das habe ich vor ein paar Tagen in meiner Lieblingsgärtnerei vor Ort gelesen: „To plant a garden ist to believe in tomorrow.“ Also gärtnern und pflanzen wir hier mal fleißig weiter.

Eure Kerstin

 

 

 

0 Kommentare zu “Coronatagebuch | Teil III

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: